Seminare

Konzerte

Über...

Nichts.jpg

 

Das zweite Konzert im privaten Umfeld unserer Lehmkuppel startet am Freitag, 5. November 2021 um 19 Uhr. Jan-Philipp Tödte stellt neue Kompositionen vor, gespielt auf einer erlesenen Auswahl verschiedenartiger Handpans, kombiniert mit Gitarre und Kalimba und erdiger, bodenständiger Trommelbegleitung. Eine Einladung zum sinnlichen Lauschen und Tanzen.


Seit 1996 unterwe
gs mit sprechenden Trommeln, singenden Saiten, klingenden Hölzern und Metallen, hat Jan-Philipp einen eigenen Stil des gleichzeitigen Spielens mehrerer Instrumente entwickelnd. In den zeitgenössischen Handpan „Steeldrums“ (Hang, Caisa) und Tongue-Drums (RavVAST, Tank Drum, Aquadrum, u.a.) findet er das ideale Instrumentarium, um Rhythmen und Melodien verbinden zu können.

In der Kombination verschiedener Instrumente entsteht ein dialogreiches, bisweilen sphärisches Klangbild, und der Eindruck verschiedener gleichzeitig agierender Musiker. Manchmal  be-sinnlich, manchmal irgendwie fast schon Pop – aber ohne Mainstream.  Handgemacht, unplugged und echt: TALKIN'MUSIC.

Seit der ersten Publikation im Jahre 1988 haben zahlreiche Sessions, Konzerte und CD-Produktionen mit namhaften Bands und Künstlern (Global Drummers, Thomas Kagermann, Embryo, Nippy Noya, Blowmotion, Rak-A-Tak, Papalagi, Special-Guest-Band, u.a.) seinen musikalischen Ausdruck erweitert. Seine Solo-Projekte ordnen sich als Weltmusik zwischen multiinstrumentaler Ethno-Akustik und Elektronik ein.

Jan-Philipp arbeitet derzeit an einer neuen CD (Farben in Schwarzweiß) mit Kompositionen für Piano und Ensemble, an deren Umsetzung neben Familienmitgliedern, Nachbarn und Freunden auch viele kollegiale Musiker*innen mit ihren Instrumenten (Violine, Campanula, Oboe, Harfe, Klarinetten, Saxophon, Akordeon, Stimme und Gesang) teilhaben. Discographie und Mehr auf www.talkin-music.de

„Auf das Konzert bei Annelie und Jörn freue ich mich besonders. An diesem außergewöhnlicher Ort, mit besonderen Menschen, bin ich immer wieder gern zu Gast.“

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

(Den Einladungsflyer als PDF erreicht ihr durch Anklicken des Bildes)

 

 

 

 

 

 

Dhwani Wil Zapp

Am 2. Oktober 2021, 19 Uhr, niahm uns Dhwani Wil Zapp mit zu einer Klangreise in die Anderswelt. MUSIC FOR INNER SPACES nennt Dhwani seine Musik, die er in die Welt bringt. Mit Flöten, Piano, Stimme und anderen Instrumenten lädt er zu inneren Reisen ein (Mehr Infos unter www.dhwani.space).

Seine Musik war Balsam für die Seele, Herzwärmer und vieles mehr. Ein spannender Auftakt, der auf Mehr hoffen lässt.

 

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Eine Nachverfolgung Ihrer Aktivitäten erfolgt nicht. Ihre Aktivitäten und z.B. Ihre Emailadresse werden nicht an Fremde weitergeleitet. Mit Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden.