Nichts.jpg

Temazcal

Im Garten, hinter dem Lehmkuppelhaus steht jetzt eine kleine Kuppel. Es ist ein Temazcal, eine Lehmkuppel, wie siein Mittelasmerika u.a. als Schwitzhütte üblich ist. Wir wollen sie auch als Meditationsraum und für andere Ritualzwecke nutzen.

Im Mai haben Annelie, Rajeshvari und ich mit den Arbeiten begonnen. Beim Bau des Lehmofens hat Maria-Petra mitgeholfen. Der soll die Kuppel "vorheizen", hat aber auch ganz weltliche Funktionen: Er kann zum Backen von Brot oder für Pizza genutzt werden. Jetzt bekommt das Ganze noch ein schützendes Holzdach, dann ist es Winterfest.

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden.